Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung

Mit dieser Datenschutzerkl√§rung m√∂chten wir Sie √ľber Art, Umfang und Zweck der Verarbeitung von personenbezogenen Daten auf unserer Webseite aufkl√§ren. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die einen pers√∂nlichen Bezug zu Ihnen aufweisen, z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adresse oder Nutzerverhalten. Wer bei uns f√ľr die Datenverarbeitung verantwortlich ist Verantwortlich f√ľr die Datenverarbeitung ist:

Kirill Biller

Maria-Scherer-Straße 13

68309 Mannheim

Deutschland

017630424071

kirill.biller87@gmail.com

Webhosting

Wir bedienen uns zum Vorhalten unserer Onlinepr√§senz eines Internet-Service-Providers, auf dessen Server die Webseite gespeichert wird (Hosting) und der unsere Seite im Internet verf√ľgbar macht. Hierbei verarbeitet der Internet-Service-Provider in unserem Auftrag Kontaktdaten, Inhaltsdaten, Vertragsdaten, Nutzungsdaten, Bestandsdaten sowie Meta- und Kommunikationsdaten. Rechtsgrundlage: Der Internet-Service-Provider verarbeitet die vorgenannten Daten in unserem Auftrag, Art. 28 DSGVO. Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grund unseres berechtigten Interesses an einer effizienten und sicheren Bereitstellung unseres Internetangebotes ein, Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.

Angaben zu den von uns vorgehaltenen Kontaktaufnahmem√∂glichkeiten Soweit Sie uns √ľber E-Mail, Soziale Medien, Telefon, Fax, Post, unser Kontaktformular oder sonstwie ansprechen und uns hierbei personenbezogene Daten wie Ihren Namen, Ihre Telefonnummer oder Ihre E-Mail-Adresse zur Verf√ľgung stellen oder weitere Angaben zur Ihrer Person oder Ihrem Anliegen machen, werden diese Daten zur Verarbeitung Ihrer Anfrage in unserem Hause gespeichert und weiterverarbeitet. Rechtsgrundlage: Sofern Sie Ihre Anfrage √ľber unser Kontaktformular gestellt haben, ist die Rechtsgrundlage f√ľr die Verarbeitung Ihrer Daten Art. 6 Abs.1 lit. a DSGVO. Sofern Sie Ihre Anfrage im Rahmen vertraglicher oder vorvertraglicher Beziehungen mit uns stellen, ist die Rechtsgrundlage f√ľr die Verarbeitung Ihrer Daten Art. 6 Abs. 1 lit. b. DSGVO. Sofern Ihre Anfrage nicht unter eine der vorgenannten Kategorien f√§llt, liegt unser berechtigtes Interesse an der Verarbeitung Ihrer Daten darin, Ihre Anfrage ordnungsgem√§√ü und in Ihrem Sinne zu beantworten, Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. L√∂schung: Die von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden gel√∂scht, sofern sie nicht mehr erforderlich sind. Wir √ľberpr√ľfen die Erforderlichkeit alle 2 Jahre. Au√üerdem k√∂nnen Sie die Datenverarbeitung jederzeit widerrufen.

Der Umgang mit Ihren Daten im Bewerbungsverfahren Sofern Sie sich bei uns bewerben, verarbeiten wir die von Ihnen im Bewerbungsverfahren an uns √ľbermittelten personenbezogenen Daten. Sofern Sie die Daten per E-Mail oder √ľber ein Kontaktformular unseres Online-Auftritts senden, erfolgt die Verarbeitung auf elektronischem Wege. Kommt es im Anschluss des Bewerbungsverfahrens zum Abschluss eines Arbeitsvertrages, speichern wir Ihre Daten zum Zwecke der Abwicklung des Besch√§ftigungsverh√§ltnisses unter Beachtung der gesetzlichen Vorschriften. Zweck: Der Zweck liegt in der Abwicklung des Bewerbungsverfahrens. Rechtsgrundlage: Die Rechtsgrundlage f√ľr die Verarbeitung Ihrer Daten zum vorbeschriebenen Zweck ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. L√∂schung: Kommt es nicht zu dem Abschluss eines Arbeitsvertrages, werden Ihre Daten nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens bzw. sp√§testens 2 Monate nach dessen Abschluss gel√∂scht. Dies gilt nicht, sofern gesetzliche Bestimmungen der L√∂schung entgegenstehen oder die weitere Speicherung Ihrer Daten zum Zwecke der Beweisf√ľhrung erforderlich ist, etwa in einem Verfahren nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG). Das Bewerbungsverfahren gilt mit der Absendung der Absage an Sie als abgeschlossen. Verhinderung: Sie haben daneben das jederzeitige Recht, Ihre Bewerbung zur√ľckzuziehen oder die L√∂schung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.

Blog

Sie haben die M√∂glichkeit die von uns √ľber unserem Blog geposteten Beitr√§ge zu kommentieren. Da wir f√ľr rechtsverletzende Inhalte (Beleidigung, Schm√§hkritik, Volksverhetzung, verbotene Gewaltdarstellung etc.) Ihres Kommentars unter Umst√§nden selbst in Haftung genommen werden k√∂nnen, speichern wir Ihre IP-Adresse f√ľr die Dauer von 7 Tagen, um gegebenenfalls hier√ľber Ihre Identit√§t ermitteln zu k√∂nnen. Rechtsgrundlage: Die Rechtsgrundlage f√ľr die Speicherung Ihrer Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. L√∂schung: Die von uns auf diese Weise erhobenen und √ľbertragenen Daten werden nach 14 Tagen automatisch gel√∂scht. Verhinderung: Sie k√∂nnen die Speicherung der IP-Adresse verhindern, indem Sie keine Kommentare abgeben.

Wir bieten Ihnen die M√∂glichkeit an, unsere Blog-Beitr√§ge zu abonnieren. Hierzu haben Sie die M√∂glichkeit bei der Abgabe Ihres Kommentars ein daf√ľr vorgesehenes Kontrollk√§stchen zu aktivieren. Dadurch werden Sie benachrichtigt, wenn weitere Personen den gleichen Beitrag kommentieren. Sobald eine Abonnierung erfolgt, erhalten Sie eine Best√§tigungs-E-Mail an die bei Abgabe des Kommentars angegebene E-Mail-Adresse im sog. Double-Opt-In-Verfahren. Diese E-Mail enth√§lt einen Link. Wenn Sie auf diesen Link klicken, best√§tigen Sie, dass Sie die Benachrichtigungen empfangen m√∂chten. Damit stellen wir sicher, dass Ihre E-Mailadresse bei der Anmeldung nicht von einem Dritten missbraucht wurde. Aus demselben Grunde speichern wir das Datum und die Uhrzeit der Abonnierung sowie die bei der Abonnierung Ihnen zugeordnete IP-Adresse. Die vorgenannten Daten geben wir nicht an Dritte weiter. Zweck: Die vorbeschriebenen Abl√§ufe und Interessen stellen den Zweck der Speicherung der Daten dar. Rechtsgrundlage: Rechtsgrundlage f√ľr die Verarbeitung Ihrer Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO. L√∂schung: Die L√∂schung der E-Mail-Adresse erfolgt entweder, wenn Sie 1 Monat nach Versand der Best√§tigungs-E-Mail im Double-Opt-In-Verfahren den Best√§tigungslink nicht angeklickt haben oder unmittelbar nachdem Sie die Abonnierung des jeweiligen Beitrag aufheben. Widerruf: Wir bieten folgende M√∂glichkeiten an, √ľber die Sie den Widerruf erkl√§ren k√∂nnen:

durch die im Impressum unserer Internetseite vorgehaltenen Kontaktdaten per E-Mail an: kirill.biller87@gmail.com vornehmen.

Registrierung

Sie haben die M√∂glichkeit sich auf unserer Webseite zu registrieren und ein Nutzerkonto anzulegen, um auf spezifische Inhalte unsere Webseite zugreifen zu k√∂nnen. Hierzu ist die Angabe personenbezogener Daten notwendig, die sich aus der Eingabemaske ergeben. Zu den dort abgefragten Daten geh√∂ren insbesondere Ihr Name, das Passwort sowie Ihre E-Mail-Adresse. Diese Daten werden von uns gespeichert und verarbeitet, um Ihnen den Zugang zu Ihrem Nutzerkonto zu erm√∂glichen. Die Daten k√∂nnen jederzeit durch Sie ge√§ndert oder gel√∂scht werden. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben au√üer sie dienen der Vertragsabwicklung. Um Sie und uns vor missbr√§uchlichen Registrierungen zu sch√ľtzen, speichern speichern wir die bei der Registrierung verwendete IP-Adresse, sowie das Datum und die Uhrzeit der Registrierung. Diese Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Rechtsgrundlage: Wir verarbeiten Ihre Daten auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO zu Zwecken der Bereitstellung Ihres Nutzerkontos. L√∂schung: Die personenbezogenen Daten, sowie IP-Adresse, Datum und Uhrzeit werden solange gespeichert bis der Zweck hierf√ľr entf√§llt. Die L√∂schung der Daten, die im Rahmen der Registrierung erhoben wurden, erfolgt, sobald das dazugeh√∂rige Konto auf unserer Webseite gel√∂scht oder ge√§ndert wird: Sie k√∂nnen Ihr Konto jederzeit l√∂schen oder die L√∂schung durch den oben genannten f√ľr die Verarbeitung Verantwortlichen fordern.

Online-Shop

Sofern Sie unseren Online-Shop nutzen, um hier√ľber Bestellungen abzugeben, ben√∂tigen wir bestimmte Daten, um Ihre Bestellung abwickeln zu k√∂nnen. Hierzu geh√∂ren insbesondere Ihr Name sowie Ihre Adress- und elektronischen Kontaktdaten, Informationen zur Abwicklung des Bezahlvorgangs sowie die in Anspruch genommenen Leistungen. Diese Daten werden von uns gespeichert. Die von Ihnen in den Pflichtfeldern der Bestellmaske gemachten Angaben sind zur Begr√ľndung und Erf√ľllung des Vertrages unbedingt erforderlich. Im Einzelnen verwenden wir die von Ihnen an uns √ľbermittelten Daten insbesondere um Sie als unseren Kunden zu identifizieren, Ihre Bestellung zu bearbeiten, zu erf√ľllen und abzuwickeln, mit Ihnen in Kontakt zu treten, Ihnen Rechnungen zu stellen, etwaige Haftungsanspr√ľche abwickeln zu k√∂nnen, vertragliche Anspr√ľche gegen Sie geltend machen zu k√∂nnen. Rechtsgrundlage: Die Rechtsgrundlage f√ľr die Verarbeitung Ihrer Daten ist, was die Abwicklung Ihrer Bestellung angeht, Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Dies gilt auch f√ľr die Verarbeitungsvorg√§nge, die zur Durchf√ľhrung vorvertraglicher Ma√ünahmen erforderlich sind.

Wir geben Ihre persönlichen Daten nur dann an Dritte weiter, wenn:

die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Geltendmachung, Aus√ľbung oder Verteidigung von Rechtsanspr√ľchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein √ľberwiegendes schutzw√ľrdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben, hierzu nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht, dies nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO f√ľr die Abwicklung des mit Ihnen geschlossenen Vertrages erforderlich ist (bspw. Weitergabe der Daten an das mit der Lieferung beauftragte Logistik-Unternehmen oder zum Zwecke der Zahlungsabwicklung). Dar√ľber hinaus werden Ihre personenbezogenen Daten ohne Ihre ausdr√ľckliche Einwilligung nicht an Dritte weitergegeben. Sofern wir Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weitergeben, beschr√§nken wir den Umfang der √ľbermittelten Daten auf das erforderliche Minimum.

Sie k√∂nnen freiwillig ein Nutzerkonto anlegen, indem Sie Ihre Bestellungen einsehen k√∂nnen. Die von Ihnen bei der Anlage des Nutzerkontos hinterlegten Daten speichern wir auf Widerruf. Wenn Sie Ihr Konto gek√ľndigt haben, werden Ihre Daten gel√∂scht, vorbehaltlich deren Aufbewahrung ist aus handels- oder steuerrechtlichen Gr√ľnden entspr. Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO notwendig. Angaben im Kundenkonto verbleiben bis zu dessen L√∂schung mit anschlie√üender Archivierung im Fall einer rechtlichen Verpflichtung. Es obliegt den Nutzern, ihre Daten bei erfolgter K√ľndigung vor dem Vertragsende zu sichern. Wir verwenden transiente Cookies (zum Begriff s. o. unter Cookies) f√ľr die Speicherung des Warenkorb-Inhalts sowie persistente Cookies (zum Begriff s. o. unter Cookies) f√ľr die Speicherung des Login-Status.

Wir k√∂nnen die von Ihnen hinterlegten Daten zudem nutzen, um Sie per Post oder E-Mail √ľber weitere interessante Produkte und/oder Dienstleistungen zu informieren.

Wenn Sie eine Bestellung vornehmen, sich f√ľr ein Nutzerkonto registrieren oder dort erneut anmelden, speichern wir Ihre IP-Adresse und den Zeitpunkt der jeweiligen Nutzerhandlung. Zweck der Speicherung sind unsere aber ebenso auch Ihre berechtigten Interessen am Schutz vor dem Missbrauch und sonstiger unbefugter Nutzung. Rechtsgrundlage: Rechtsgrundlage hierf√ľr ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Eine Weitergabe dieser Daten an Dritte erfolgt nicht, es sei denn die Weitergabe ist zur Verfolgung unserer Anspr√ľche erforderlich oder es besteht hierzu eine gesetzliche Verpflichtung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO.

L√∂schung: Aufgrund handels- und steuerrechtlicher Vorgaben sind wir verpflichtet, Ihre Adress-, Zahlungs- und Bestelldaten f√ľr die Dauer von 10 Jahren zu speichern. Nach Ablauf der gesetzlichen Gew√§hrleistungsrechte (2 Jahre) nehmen wir jedoch eine Einschr√§nkung der Verarbeitung dahingehend vor, dass Ihre Daten nur noch zur Einhaltung der gesetzlichen Verpflichtungen eingesetzt werden.

Newsletter

Wir versenden in regelm√§√üigen Abst√§nden einen Newsletter, um unsere Kunden und Gesch√§ftspartner und Interessenten √ľber unsere Angebote und √ľber hiermit im Zusammenhang stehende Neuigkeiten zu informieren. Sie haben die M√∂glichkeit, sich auf unserer Internetseite zu unserem Newsletter anmelden und im Rahmen der Anmeldung in den Empfang des Newsletters einzuwilligen. Wenn Sie sich zu unserem Newsletter anmelden, ist die Angabe Ihrer E-Mail-Adresse verpflichtend. Die E-Mail-Adresse speichern wir, um Ihnen den Newsletter zusenden zu k√∂nnen. Die Angabe weiterer Daten wie Anrede oder Name ist freiwillig und wird verwendet, um Sie pers√∂nlich ansprechen zu k√∂nnen. Sobald eine Anmeldung zu unserem Newsletter erfolgt, erhalten Sie eine Best√§tigungs-E-Mail an die bei der Anmeldung hinterlegte E-Mail-Adresse im sog. Double-Opt-In-Verfahren. Diese E-Mail enth√§lt einen Link. Wenn Sie auf diesen Link klicken, best√§tigen Sie, dass Sie den Newsletter empfangen m√∂chten. Damit stellen wir sicher, dass Ihre E-Mail-Adresse bei der Anmeldung nicht von einem Dritten missbraucht wurde. Aus demselben Grunde speichern wir das Datum und die Uhrzeit der Anmeldung sowie die bei der Anmeldung Ihnen zugeordnete IP-Adresse. Die vorgenannten Daten geben wir nicht an Dritte weiter. Rechtsgrundlage: Rechtsgrundlage f√ľr die Verarbeitung Ihrer Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. L√∂schung: Die L√∂schung der E-Mail-Adresse erfolgt entweder, wenn Sie 1 Monat nach Versand der Best√§tigungs-E-Mail im Double-Opt-In-Verfahren den Best√§tigungslink nicht angeklickt haben oder unmittelbar nachdem Sie sich von unserem Newsletter abgemeldet haben. Widerruf: Sie k√∂nnen Ihre Einwilligung in den Empfang des Newsletters jederzeit widerrufen und sich von dem Abonnement des Newsletters abmelden. Wir bieten folgende M√∂glichkeiten an, √ľber die Sie den Widerruf erkl√§ren k√∂nnen:

Klick auf den in dem Newsletter hierf√ľr vorgehaltenen Link per E-Mail an: kirill.biller87@gmail.com durch die im Impressum unserer Internetseite vorgehaltenen Kontaktdaten Ihre Rechte nach der DSGVO Nach der DSGVO stehen Ihnen die nachfolgend aufgef√ľhrten Rechte zu, die Sie jederzeit bei dem in Ziffer 1. dieser Datenschutzerkl√§rung genannten Verantwortlichen geltend machen k√∂nnen:

Recht auf Auskunft: Sie k√∂nnen nach Art. 15 DSGVO eine Best√§tigung dar√ľber verlangen, ob und welche personenbezogenen Daten wir von Ihnen verarbeiten. Dar√ľber hinaus k√∂nnen Sie von uns unentgeltlich Auskunft √ľber die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empf√§ngern, gegen√ľber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, L√∂schung, Einschr√§nkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts sowie die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, verlangen. Ferner steht Ihnen ein Auskunftsrecht dar√ľber zu, ob Ihre personenbezogenen Daten an ein Drittland oder an eine internationale Organisation √ľbermittelt wurden. Sofern dies der Fall ist, steht Ihnen das Recht zu, Auskunft √ľber die geeigneten Garantien im Zusammenhang mit der √úbermittlung zu erhalten. Recht auf Berichtigung: Gem√§√ü Art. 16 DSGVO k√∂nnen Sie die Berichtigung unrichtiger oder Vervollst√§ndigung unvollst√§ndiger der bei uns gespeicherten und Sie betreffenden personenbezogenen Daten verlangen. Recht auf L√∂schung: Gem√§√ü Art. 17 DSGVO steht Ihnen das Recht zu, die L√∂schung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit wir deren Verarbeitung nicht zu folgenden Zwecken ben√∂tigen: zur Erf√ľllung einer rechtlichen Verpflichtung, zur Geltendmachung, Aus√ľbung oder Verteidigung von Rechtsanspr√ľchen, zur Aus√ľbung des Rechts auf freie Meinungs√§u√üerung und Information oder aus Gr√ľnden der in Art. 17 Abs. 3 lit c und d DSGVO genannten F√§lle des √∂ffentlichen Interesses. Recht auf Einschr√§nkung: Gem√§√ü Art. 18 DSGVO haben Sie das Recht, die Einschr√§nkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, wenn die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, und zwar f√ľr eine Dauer, die es uns erm√∂glicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu √ľberpr√ľfen, die Verarbeitung Ihrer Daten unrechtm√§√üig ist, Sie aber deren L√∂schung ablehnen und stattdessen die Einschr√§nkung der Nutzung der Daten verlangen, wir die personenbezogenen Daten f√ľr die Zwecke der Verarbeitung nicht l√§nger ben√∂tigen, Sie die Daten jedoch zur Geltendmachung, Aus√ľbung oder Verteidigung von Rechtsanspr√ľchen ben√∂tigen Sie gem√§√ü Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten eingelegt haben, es aber noch nicht feststeht, ob die berechtigten Gr√ľnde, die uns trotz Ihres Widerspruches zu einer weiteren Verarbeitung berechtigten, Ihre Rechte √ľberwiegen. Recht auf Unterrichtung: Sofern Sie das Recht auf Berichtigung, L√∂schung oder Einschr√§nkung der Verarbeitung gegen√ľber uns geltend gemacht haben, sind wir verpflichtet, allen Empf√§ngern, denen gegen√ľber die Sie betreffenden personenbezogene Daten offengelegt wurden, die von Ihnen verlangte Berichtigung oder L√∂schung der Daten oder deren Einschr√§nkung der Verarbeitung mitzuteilen, es sei denn, dies erweist sich als unm√∂glich oder ist mit einem unverh√§ltnism√§√üigen Aufwand verbunden. Ihnen steht das Recht zu, von uns √ľber diese Empf√§nger unterrichtet zu werden. Recht auf Daten√ľbertragbarkeit: Gem√§√ü Art. 20 DSGVO k√∂nnen Sie verlangen, dass wir die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, g√§ngigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die √úbermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen. Beschwerderecht: Nach Art. 77 DSGVO haben Sie das Recht, sich bei einer Aufsichtsbeh√∂rde zu beschweren. Hierf√ľr k√∂nnen Sie sich an die Aufsichtsbeh√∂rde Ihres √ľblichen Aufenthaltsortes, Ihres Arbeitsplatzes oder unseres Firmensitzes wenden. Widerrufsrecht Gem√§√ü Art. 7 Abs. 3 DSGVO steht Ihnen das Recht zu, Ihre erteilte Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer Daten jederzeit uns gegen√ľber zu widerrufen. Der von Ihnen erkl√§rte Widerruf √§ndert nichts an der Rechtm√§√üigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten.

Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, aus Gr√ľnden, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die aufgrund einer Interessenabw√§gung (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) erfolgt, Widerspruch einzulegen. Dies ist insbesondere dann der Fall, wenn die Datenverarbeitung nicht zur Erf√ľllung eines Vertrages erforderlich ist. Sofern Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen, bitten wir Sie um die Darlegung der Gr√ľnde. Wir werden Ihre personenbezogenen Daten dann nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir k√∂nnen Ihnen gegen√ľber nachweisen, dass zwingende schutzw√ľrdige Gr√ľnde an der Datenverarbeitung Ihre Interessen und Rechte √ľberwiegen.

Unabh√§ngig vom vorstehend Gesagten, haben Sie das jederzeitige Recht, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten f√ľr Zwecke der Werbung und Datenanalyse zu widersprechen.

Ihren Widerspruch richten Sie bitte an die oben angegebene Kontaktadresse des Verantwortlichen.

YouTube

Wir nutzen auf dieser Webseite Komponenten von YouTube, einem Dienst der YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. Die YouTube, LLC ist einer Tochtergesellschaft der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043-1351, USA. Die Verwendung von Youtube erm√∂glicht uns die Einbettung von verschiedenen Videos und Clips, die auf der Internetplattform www.youtube.de zur Verf√ľgung gestellt werden. Nachdem eine Seite bzw. Unterseite unserer Webseite aufgerufen wird auf der eine derartige Einbettung erfolgt ist, wird der von Ihnen verwendete Internetbrowser dazu veranlasst Videokomponenten des jeweils eingebetteten Videos oder Clips herunterzuladen. W√§hrend Ihres Besuchs unserer Webseite und ihrer Unterseiten werden sowohl Youtube als auch Google dar√ľber informiert welche Seite bzw. Unterseite Sie aufgerufen haben, indem Ihre IP-Adresse an die externen Server von Google in den USA √ľbermittelt wird. Diese Informations√ľbermittlung erfolgt unabh√§ngig davon, ob die angezeigten Videos oder Clips tats√§chlich betrachtet oder angeklickt werden, oder Sie in Ihrem Youtube oder Google Account eingeloggt sind. Google ist Teilnehmer des Privacy-Shield Abkommens und zur Datenverarbeitung nach europ√§ischen Standards zertifiziert. Diese Informationen werden gesammelt und Ihrem Google Account zugeordnet, sofern Sie bei Ihrem Besuch in diesem eingeloggt sind. Zweck: Die Verwendung der Youtube Komponenten auf unserer Webseite dienen dazu Ihnen Videos und Clips der Webseite www.youtube.de auf unserer Webseite zum Zwecke der Betrachtung und Interaktion zur Verf√ľgung zu stellen. Rechtsgrundlage: Wir setzen Youtube auf Grund unseres berechtigten Interesses am an der Optimierung und Gestaltung unseres Onlineangebotes ein, Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Verhinderung: Sie k√∂nnen die Daten√ľbertragung jederzeit verhindern, indem Sie sich aus Ihrem Youtube Account ausloggen, oder unter folgendem Link https://adssettings.google.com/authenticated nach Anmeldung in Ihrem Google Account durch Bet√§tigung des Abmelde-Buttons ein Opt-out Cookie setzen.

Informationen zum Drittanbieter:

Sitz innerhalb der EU: Google Dublin, Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland, Fax: +353 (1) 436 1001.

Datenschutzerkl√§rung: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy Google Maps Wir nutzen auf unserer Webseite Komponenten von “Google Maps”, einem Dienst der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (nachfolgend bezeichnet als: “Google”).

Durch Google Maps werden geographische Informationen visuell dargestellt. Hierbei wird durch Google die IP-Adresse des Besuchers erhoben und verarbeitet. Diese wird unabh√§ngig davon, ob die Nutzung von Google Maps tats√§chlich erfolgt, oder Sie in Ihrem Google Account eingeloggt sind, an Google √ľbermittelt. Ihre IP-Adresse wird Ihrem Google Account zugeordnet, sofern Sie bei dem Besuch unserer Webseite in diesen eingeloggt sind. Diese Daten werden an externe Server von Google in den USA √ľbertragen. Google ist Teilnehmer des Privacy-Shield Abkommens und zur Datenverarbeitung nach europ√§ischen Standards zertifiziert. Google gibt diese √ľber das technische Verfahren erhobenen Daten unter Umst√§nden an Dritte weiter. Zweck: Die Einbindung von Google Maps dient der vereinfachten Visualisierung und Navigation im Rahmen eines Besuchs unseres Standorts. Die Datenverarbeitung von Google erfolgt zum Zwecke der Werbung, Marktforschung, der Gestaltung der Webseite und Bereitstellung von bedarfsgerechter Werbung. Rechtsgrundlage: Wir setzen Google Maps auf Grund unseres berechtigten Interesses am an der Optimierung und Gestaltung unseres Onlineangebotes ein, Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Verhinderung: Sie k√∂nnen die Zuordnung der Daten verhindern, indem Sie auf die Verwendung von Google Maps auf unserer Webseite verzichten und sich vor Ihrem Besuch aus Ihrem Google Account ausloggen. Zudem k√∂nnen Sie JavaScript in Ihrem Browser deaktivieren, um die Kartenanzeige zu verhindern. Weiter verweisen wir auf die Datenschutzbestimmungen von Google unter folgendem Link http://www.google.com/intl/de_de/help/terms_maps.html

Informationen zum Drittanbieter:

Sitz innerhalb der EU: Google Dublin, Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland, Fax: +353 (1) 436 1001.

Nutzerbedingungen f√ľr Google Analytics: https://www.google.com/analytics/terms/de.html √úbersicht zum Datenschutz: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de Datenschutzerkl√§rung: https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de Datennutzung durch Google bei Ihrer Nutzung von Websites oder Apps unserer Partner: https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/partners Datennutzung zu Werbezwecken: https://policies.google.com/technologies/ads?hl=de Hier haben Sie die M√∂glichkeit selbst dar√ľber zu bestimmen, ob Google Ihnen personalisierte Werbung ausspielt: https://adssettings.google.de/authenticated Google hat sich dem zwischen der Europ√§ischen Union und den USA geschlossenen Privacy-Shield-Abkommen unterworfen und sich zertifiziert. Dadurch verpflichtet sich Google, die Standards und Vorschriften des europ√§ischen Datenschutzrechts einzuhalten. N√§here Informationen k√∂nnen Sie dem nachfolgend verlinkten Eintrag entnehmen: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active.

Facebook Pixel

Wir nutzen auf unserer Webseite die Funktion Facebook Pixel, Custom Audiences und Facebook Conversion der Facebook Inc. 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA.

Facebook Pixel ist ein Analysetool, mit dem wir die Effektivit√§t der von uns auf Facebook geschalteten Werbeanzeigen (sog. ‚ÄěFacebook-Ads‚Äú) auswerten k√∂nnen. Es erm√∂glicht es uns, Zielgruppen f√ľr unsere Werbeanzeigen anzusprechen. So ist es uns m√∂glich, dass wir unsere Facebook-Ads nur an solche Facebook-Nutzer ausspielen, die zuvor eine unserer Internetseiten besucht haben. Zudem k√∂nnen wir √ľber Facebook Pixel nachvollziehen, ob Sie, nachdem Sie auf eine unserer Facebook-Ads geklickt haben, auf unsere Website weitergeleitet wurden. So ist es uns m√∂glich, Ihnen Werbeanzeigen auszuspielen, die auf Ihre Interessen abgestimmt ist. Hierzu haben wir ein Z√§hlpixel von Facebook auf unserer Webseite implementiert. Hierbei handelt es sich um eine kleine Grafik, die eine Logdatei-Aufzeichnung und eine Logdateianalyse erm√∂glicht. Bei Ihrem Besuch auf unserer Webseite wird eine Direktverbindung zu den Servern von Facebook hergestellt. Nach unserem Kenntnisstand erh√§lt Facebook hierbei die Information, welche Seite unserer Internetpr√§senz Sie besucht haben oder welche unserer Facebook-Ads Sie angeklickt haben. Sofern Sie bei Facebook angemeldet sind, kann Facebook Ihren Besuch auf unserer Webseite bzw. den Klick auf unsere Facebook-Ads Ihrem Facebook-Account zuordnen. Es ist zudem nicht auszuschlie√üen, dass Facebook Ihre IP-Adresse und weitere Identifizierungsmerkmale ausliest und speichert, selbst wenn Sie nicht bei Facebook angemeldet sind. Details zur Funktionsweise des Facebook-Pixels k√∂nnen Sie hier nachlesen: https://www.facebook.com/business/help/651294705016616. Auf die Menge, Qualit√§t oder Speicherdauer der √ľbertragenen Daten haben wir keinen Einfluss. Facebook gibt Ihre Daten gegebenenfalls an Dritte weiter. Facebook ist Teilnehmer des Privacy-Shield Abkommens und zur Datenverarbeitung nach europ√§ischen Standards zertifiziert. Zweck: Wir setzen Facebook Pixel ein, um Ihnen f√ľr Sie interessante Werbung anzuzeigen und unsere Webseite attraktiver zu gestalten. Rechtsgrundlage: Wir setzen Facebook Pixel auf Grund unseres berechtigten Interesses an der Analyse, der Optimierung und des wirtschaftlichem Betriebes unseres Onlineangebotes ein, Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Verhinderung: Sie k√∂nnen die Facebook Custom Audiences deaktivieren in dem Sie sich in Ihren Facebook Account einloggen und dies unter folgendem Link einstellen https://www.facebook.com/settings/?tab=ads#_ Zudem k√∂nnen Sie die Anzeige interessenbezogener Werbung auf folgenden Seiten deaktivieren http://www.aboutads.info/choices und http://www.youronlinechoices.com/uk/your-ad-choices/. Zudem k√∂nnen Sie dem Einsatz von Cookies, die der Reichweitenmessung und Werbezwecken dienen, √ľber das Angebot der Netzwerkwerbeinitiative verhindern, das Sie hier http://optout.networkadvertising.org/ bzw. hier http://www.aboutads.info/choices abrufen k√∂nnen. Alternativ k√∂nnen Sie auch √ľber diese Webseite http://www.youronlinechoices.com/uk/your-ad-choices/ Ihren Widerspruch erkl√§ren.

Informationen zum Drittanbieter:

Sitz innerhalb der EU: Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Ireland.

Datenschutzbestimmungen: https://www.facebook.com/policy.php Facebook Pixel: https://www.facebook.com/business/help/651294705016616 Klarna Wir bieten auf unserer Webseite die Abwicklung der Zahlung √ľber den Zahlungsdienstleister Klarna AB, Sveav√§gen 46, 111 34 Stockholm, Schweden an.

An Klarna √ľbermittelt bzw. von Klarna erfasst werden folgende Ihrer Daten: Vor- und Nachname, Adresse, Geburtsdatum, Email-Adresse, Telefonnummer, IP-Adresse sowie die f√ľr die Abwicklung des Rechnungskaufs notwendigen Daten, die im Zusammenhang mit der Bestellung stehen, wie die Anzahl der Artikel, Einzelheiten zu den bestellten Produkten, Artikelnummer, Rechnungsbetrag und Steuern in Prozent. Dar√ľber hinaus erfasst Klarna Angaben √ľber zuvor von Ihnen get√§tigte Eink√§ufe mit Klarna, Ihrem bisherigen Zahlungsverhalten sowie Wahrscheinlichkeitswerte zu Ihrem zuk√ľnftigen Verhalten. Auch die Art und Weise der Nutzung von Klarna wird von Klarna erfasst, d.h. bspw. Informationen √ľber Ger√§te, die Sie bei der Bestellung nutzen oder Ihren Standort. Zweck: Die √úbermittlung dieser Daten erfolgt, damit Klarna zur Abwicklung Ihres Einkaufs mit der von Ihnen gew√ľnschten Rechnungsabwicklung eine Rechnung erstellen und eine Identit√§tspr√ľfung durchf√ľhren kann. Dadurch besteht unter anderem die M√∂glichkeit betr√ľgerische Aktivit√§ten zu erkennen und dem Missbrauch von Daten vorzubeugen. Dar√ľber hinaus erfolgt die √úbermittlung der Daten, damit Klarna Ihre Kreditw√ľrdigkeit absch√§tzen kann bzw. Klarna die Daten an Wirtschaftsauskunfteien zur Absch√§tzung Ihrer Kreditw√ľrdigkeit in Form einer Bonit√§tspr√ľfung weitergeben kann. Die erhobenen Daten k√∂nnen von Klarna ebenfalls zu Analysezwecken, insbesondere zur Kundenanalyse, Risikoanalyse, Datenanalyse zu Zwecken der Entwicklung und Verbesserung der von Klarna angebotenen Dienstleistungen verwendet werden. Rechtsgrundlage: Die Rechtsgrundlage f√ľr die vorbeschriebene Nutzung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. L√∂schung: Die von uns auf diese Weise erhobenen und √ľbertragenen Daten werden nach 26 Monaten automatisch gel√∂scht. N√§here Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz von Klarna finden Sie unter https://cdn.klarna.com/1.0/shared/content/legal/terms/0/de_de/privacy Verhinderung: Sie k√∂nnen Ihre Einwilligung zur Verwendung der personenbezogenen Daten jederzeit gegen√ľber Klarna widerrufen. Trotz Widerruf bleibt Klarna gegebenenfalls weiterhin dazu berechtigt, die personenbezogenen Daten zu verarbeiten, zu nutzen und zu √ľbermitteln, die zur vertragsm√§√üigen Zahlungsabwicklung zwingend notwendig sind.

PayPal

Wir bieten auf unserer Webseite die Abwicklung der Zahlung √ľber den Zahlungsdienstleister PayPal (PayPal (Europe) S.√†.r.l. & Cie. S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, 2449 Luxembourg, Luxemburg) an.

Wenn Sie sich zur Zahlung √ľber PayPal entschieden haben, werden im Rahmen der Bestellung an PayPal folgende Ihrer Daten √ľbermittelt: Vor- und Nachname, Adresse, Geburtsdatum, Email-Adresse, Telefonnummer, IP-Adresse sowie die f√ľr die Abwicklung der jeweiligen Bestellung notwendigen Daten. Die √úbermittelung dieser Daten erfolgt, damit PayPal zur Abwicklung Ihres Einkaufs eine Identit√§tspr√ľfung durchf√ľhren kann. Dadurch besteht unter anderem die M√∂glichkeit betr√ľgerische Aktivit√§ten zu erkennen und dem Missbrauch von Daten vorzubeugen. Dar√ľber hinaus erfolgt die √úbermittlung der Daten damit PayPal ggf. Ihre Kreditw√ľrdigkeit absch√§tzen kann bzw. PayPal die Daten an Wirtschaftsauskunfteien zur Absch√§tzung Ihrer Kreditw√ľrdigkeit in Form einer Bonit√§tspr√ľfung weitergeben kann. Das Ergebnis der Bonit√§tspr√ľfung in Bezug auf die statistische Zahlungsausfallwahrscheinlichkeit verwendet PayPal zum Zwecke der Entscheidung √ľber die Bereitstellung der jeweiligen Zahlungsmethode. Die erhobenen Daten k√∂nnen von PayPal ebenfalls zu Analysezwecken, insbesondere zur Kundenanalyse, Risikoanalyse, Datenanalyse zu Zwecken der Entwicklung und Verbesserung der von PayPal angebotenen Dienstleistungen verwendet werden. Rechtsgrundlage: Die Rechtsgrundlage f√ľr die vorbeschriebene Nutzung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit b DSGVO. L√∂schung: Die von uns auf diese Weise erhobenen und √ľbertragenen Daten werden nach 26 Monaten automatisch gel√∂scht. Widerruf: Sie k√∂nnen Ihre Einwilligung zur Verwendung der personenbezogenen Daten jederzeit gegen√ľber PayPal widerrufen. Trotz Widerruf bleibt PayPal gegebenenfalls weiterhin dazu berechtigt, die personenbezogenen Daten zu verarbeiten, zu nutzen und zu √ľbermitteln, die zur vertragsm√§√üigen Zahlungsabwicklung zwingend notwendig sind.

Informationen zum Drittanbieter:

Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen: https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full# Skrill Wir bieten auf unserer Webseite die Abwicklung der Zahlung √ľber den Zahlungsdienstleister Skrill Limited (Floor 27, 25 Canada Square, London, E14 5LQ, Vereinigtes K√∂nigreich) an.

Wenn Sie sich zur Zahlung √ľber Skrill entschieden haben, werden im Rahmen der Bestellung an Skrill folgende Ihrer Daten √ľbermittelt: Vor- und Nachname, Adresse, Geburtsdatum, Email-Adresse, Rechnungsadresse, Benutzername, Passwort, Kontodaten, Informationen √ľber den get√§tigten Kauf,, IP-Adresse sowie die f√ľr die Abwicklung der jeweiligen Bestellung notwendigen Daten. Zweck: Die √úbermittelung dieser Daten erfolgt, damit Skrill zur Abwicklung Ihres Einkaufs eine Identit√§tspr√ľfung durchf√ľhren kann. Dadurch besteht unter anderem die M√∂glichkeit betr√ľgerische Aktivit√§ten zu erkennen und dem Missbrauch von Daten vorzubeugen. Dar√ľber hinaus erfolgt die √úbermittlung der Daten damit Skrill ggf. Ihre Kreditw√ľrdigkeit absch√§tzen kann bzw. Skrill die Daten an Wirtschaftsauskunfteien zur Absch√§tzung Ihrer Kreditw√ľrdigkeit in Form einer Bonit√§tspr√ľfung weitergeben kann. Die erhobenen Daten k√∂nnen von Skrill ebenfalls zu Analysezwecken, insbesondere zur Kundenanalyse, Risikoanalyse, Datenanalyse zu Zwecken der Entwicklung und Verbesserung der von Skrill angebotenen Dienstleistungen verwendet werden. Rechtsgrundlage: Die Rechtsgrundlage f√ľr die vorbeschriebene Nutzung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit b DSGVO. L√∂schung: Die von uns auf diese Weise erhobenen und √ľbertragenen Daten werden nach 26 Monaten automatisch gel√∂scht. N√§here Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz von Skrill finden Sie unter https://www.skrill.com/de/fusszeile/datenschutzbestimmungen/ Verhinderung: Sie k√∂nnen Ihre Einwilligung zur Verwendung der personenbezogenen Daten jederzeit gegen√ľber Skrill widerrufen. Trotz Widerruf bleibt Skrill gegebenenfalls weiterhin dazu berechtigt, die personenbezogenen Daten zu verarbeiten, zu nutzen und zu √ľbermitteln, die zur vertragsm√§√üigen Zahlungsabwicklung zwingend notwendig sind.

Sofort√ľberweisung

Wir bieten auf unserer Webseite die Abwicklung der Zahlung √ľber das Zahlungssystem Sofort√ľberweisung des Zahlungsdienstleisters SOFORT (SOFORT GmbH, Fu√übergstra√üe 1, 82131 Gauting, Deutschland) an.

Wenn Sie sich zur Zahlung √ľber Sofort√ľberweisung entschieden haben, werden Im Rahmen der Bestellung an Sofort√ľberweisung folgende Ihrer Daten √ľbermittelt: Vor- und Nachname, Adresse, Geburtsdatum, Email-Adresse, Telefonnummer, IP-Adresse sowie die f√ľr die Abwicklung der jeweiligen Bestellung notwendigen Daten. Zus√§tzlich √ľbermitteln Sie die f√ľr den jeweiligen Zahlungsvorgang generierte TAN-Nummer sowie die PIN Ihres Online-Banking Accounts. Die √úbermittelung dieser Daten erfolgt, damit Sofort√ľberweisung zur Abwicklung Ihres Einkaufs eine Identit√§tspr√ľfung durchf√ľhren kann. Dadurch besteht unter anderem die M√∂glichkeit betr√ľgerische Aktivit√§ten zu erkennen und dem Missbrauch von Daten vorzubeugen. Dar√ľber hinaus erfolgt die √úbermittlung der Daten damit Sofort√ľberweisung Ihren Kontostand abfragen und ggf. Ihre Kreditw√ľrdigkeit absch√§tzen kann bzw. Sofort√ľberweisung die Daten an Wirtschaftsauskunfteien zur Absch√§tzung Ihrer Kreditw√ľrdigkeit in Form einer Bonit√§tspr√ľfung weitergeben kann. Das Ergebnis der Bonit√§tspr√ľfung in Bezug auf die statistische Zahlungsausfallwahrscheinlichkeit verwendet Sofort√ľberweisung zum Zwecke der Entscheidung √ľber die Bereitstellung der jeweiligen Zahlungsmethode. Die erhobenen Daten k√∂nnen von Sofort√ľberweisung ebenfalls zu Analysezwecken, insbesondere zur Kundenanalyse, Risikoanalyse, Datenanalyse zu Zwecken der Entwicklung und Verbesserung der von Sofort√ľberweisung angebotenen Dienstleistungen verwendet werden. Rechtsgrundlage: Die Rechtsgrundlage f√ľr die vorbeschriebene Nutzung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO, Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. L√∂schung: Die von uns auf diese Weise erhobenen und √ľbertragenen Daten werden nach 26 Monaten automatisch gel√∂scht. N√§here Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz von Sofort√ľberweisung finden Sie unter https://www.sofort.de/datenschutz.html Widerruf: Sie k√∂nnen Ihre Einwilligung zur Verwendung der personenbezogenen Daten jederzeit gegen√ľber Sofort√ľberweisung widerrufen. Trotz Widerrufs bleibt Sofort√ľberweisung gegebenenfalls weiterhin dazu berechtigt, die personenbezogenen Daten zu verarbeiten, zu nutzen und zu √ľbermitteln, die zur vertragsm√§√üigen Zahlungsabwicklung zwingend notwendig sind.

Amazon Pay

Wir bieten auf unserer Webseite die Abwicklung der Zahlung √ľber den Zahlungsdienst Amazon Pay (Amazon Payments Europe s.c.a., 5 Rue Plaetis – 2338 Luxemburg) an.

Wenn Sie sich zur Zahlung √ľber Amazon Pay entschieden haben, werden im Rahmen der Bestellung von Amazon Pay alle Informationen erfasst und gespeichert, die Sie bei der Nutzung des Service von Amazon Pay eingeben sowie die f√ľr die Abwicklung der jeweiligen Bestellung notwendigen Daten. Auch die Art und Weise der Nutzung von Amazon Pay wird von Amazon Pay erfasst, d.h. bspw. Informationen √ľber Ger√§te, die Sie bei der Bestellung nutzen oder Ihren Standort sowie Ihre IP-Adresse. Die in Ihrem Amazon-Konto hinterlegten Zahlungsdaten werden an uns nicht weitergegeben. Sie m√ľssen diese im Rahmen der Bestellung bei uns auch nicht angeben. Zweck: Die √úbermittlung dieser Daten erfolgt zur Bearbeitung der Zahlung und zur Kommunikation mit Ihnen √ľber die get√§tigte Bestellung. Amazon Pay speichert und verarbeitet die erhobenen Daten auch um betr√ľgerische Aktivit√§ten zu erkennen und dem Missbrauch von Daten vorzubeugen. Dar√ľber hinaus erfolgt die √úbermittlung der Daten damit Amazon Pay ggf. Ihre Kreditw√ľrdigkeit absch√§tzen kann bzw. Amazon Pay die Daten an Wirtschaftsauskunfteien zur Absch√§tzung Ihrer Kreditw√ľrdigkeit in Form einer Bonit√§tspr√ľfung weitergeben kann. Die erhobenen Daten k√∂nnen von Amazon Pay ebenfalls zu Analysezwecken, insbesondere zur Kundenanalyse, Risikoanalyse, Datenanalyse und zu Zwecken der Entwicklung und Verbesserung der von Amazon Pay angebotenen Dienstleistungen verwendet werden. Rechtsgrundlage: Die Rechtsgrundlage f√ľr die vorbeschriebene Nutzung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. L√∂schung: Die von uns auf diese Weise erhobenen und √ľbertragenen Daten werden nach 26 Monaten automatisch gel√∂scht. N√§here Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz von Amazon Pay finden Sie unter https://pay.amazon.com/de/help/201751600 Verhinderung: Sie k√∂nnen Ihre Einwilligung zur Verwendung der personenbezogenen Daten jederzeit gegen√ľber Amazon Pay widerrufen. Trotz Widerruf bleibt Amazon Pay gegebenenfalls weiterhin dazu berechtigt, die personenbezogenen Daten zu verarbeiten, zu nutzen und zu √ľbermitteln, die zur vertragsm√§√üigen Zahlungsabwicklung zwingend notwendig sind.

EasyCredit

Wir bieten auf unserer Webseite die Abwicklung der Zahlung √ľber den Dienstleister EasyCredit (TeamBank AG Beuthener Str. 25, 90471 N√ľrnberg) an.

An EasyCredit √ľbermittelt bzw. von EasyCredit erfasst werden folgende Ihrer Daten: Vor- und Nachname, Adresse, Geburtsdatum, Email-Adresse, Telefonnummer, IP-Adresse sowie die f√ľr die Abwicklung des Kaufs notwendigen Daten, die im Zusammenhang mit der Bestellung stehen, wie die Anzahl der Artikel, Einzelheiten zu den bestellten Produkten, Artikelnummer, Rechnungsbetrag und Steuern in Prozent. Dar√ľber hinaus f√ľhrt EasyCredit Abfragen durch und holt Ausk√ľnfte ein bei √∂ffentlich zug√§nglichen Datenbanken und Kreditauskunfteien und erfasst so Informationen zu Ihrem bisherigen Zahlungsverhalten sowie Wahrscheinlichkeitswerte zu Ihrem zuk√ľnftigen Verhalten. Zweck: Die √úbermittlung dieser Daten erfolgt, damit EasyCredit zur Abwicklung Ihres Einkaufs Ihre Kreditw√ľrdigkeit absch√§tzen kann bzw. EasyCredit die Daten an Wirtschaftsauskunfteien zur Absch√§tzung Ihrer Kreditw√ľrdigkeit in Form einer Bonit√§tspr√ľfung weitergeben kann. Die erhobenen Daten k√∂nnen von EasyCredit ebenfalls zu Analysezwecken, insbesondere zur Risikoanalyse sowie zur Entscheidung √ľber die Begr√ľndung, Durchf√ľhrung oder Beendigung des Vertragsverh√§ltnisses mit Ihnen verwendet werden. Rechtsgrundlage: Die Rechtsgrundlage f√ľr die vorbeschriebene Nutzung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit.b DSGVO. L√∂schung: Die von uns auf diese Weise erhobenen und √ľbertragenen Daten werden nach 26 Monaten automatisch gel√∂scht. N√§here Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz von EasyCredit finden Sie unter https://www.easycredit.de/datenschutz Verhinderung: Sie k√∂nnen Ihre Einwilligung zur Verwendung der personenbezogenen Daten jederzeit gegen√ľber EasyCredit widerrufen. Trotz Widerruf bleibt EasyCredit gegebenenfalls weiterhin dazu berechtigt, die personenbezogenen Daten zu verarbeiten, zu nutzen und zu √ľbermitteln, die zur vertragsm√§√üigen Zahlungsabwicklung zwingend notwendig sind.

Sicherheitsmaßnahmen

Wir treffen im √úbrigen technische und organisatorische Sicherheitsma√ünahmen nach dem Stand der Technik, um die Vorschriften der Datenschutzgesetze einzuhalten und Ihre Daten gegen zuf√§llige oder vors√§tzliche Manipulationen, teilweisen oder vollst√§ndigen Verlust, Zerst√∂rung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu sch√ľtzen.

Aktualit√§t und √Ąnderung dieser Datenschutzerkl√§rung

Diese Datenschutzerkl√§rung ist aktuell g√ľltig und hat den Stand April 2020. Aufgrund ge√§nderter gesetzlicher bzw. beh√∂rdlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerkl√§rung anzupassen.

Diese Datenschutzerklärung wurde mit Hilfe von SOS Recht erstellt. Den Datenschutz-Erklärungsgenerator finden Sie hier. SOS Recht ist ein Angebot der Mueller.legal Rechtsanwälte Partnerschaft mit Sitz in Berlin.